Bewahrung der Schöpfung – Plastik: Segen und Fluch für die Schöpfung

Datum/Zeit
Date(s) - 05.10.2018 - 07.10.2018
18:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Ferienparadies Pferdeberg


Plastik – Segen und Fluch für die Schöpfung                      

Vom 5. bis 7 Oktober 2018

72 Kilogramm Kunststoffmüll produziert ein Einwohner in Deutschland durchschnittlich im Jahr. Allein der Verpackungsmüll macht 37 Kilogramm aus. Europaweit fallen jährlich 25 Millionen Tonnen Plastikmüll an. Nur 30 Prozent werden für die Wiederverwertung gesammelt, 70 Prozent landen auf Müllkippen, Verbrennungsanlagen oder in der Umwelt.

Jeden Tag gelangt Plastik aus Peelings, Duschgels oder Make-up über den Abfluss in die Meere. 30 Prozent schwimmen im Meer und werden von Fischen und Vögeln als Nahrungsmittel angesehen, das ihnen den Tod bringt. 70 Prozent des Plastikmülls zersetzen sich langsam und sinken auf den Meeresboden, wo sie die Pflanzen und Tiere auch in großen Meerestiefen zerstören.

 So schließt sich der Kreislauf hin zu uns Menschen,

  • wenn wir Fische und Meerestiere essen und so den von uns produzierten Plastikmüll verspeisen.
  • wenn Mikroplastik, das wir mittels Kosmetika auf unseren Körper auftragen, unseren Körper infiltriert und an den verschiedensten Stellen abgelagert wird.
  • wenn von uns weggeworfenes und entsorgtes Plastik an unseren Stränden angespült wird.

Können wir Verbraucher den Kauf und die Nutzung dieser Plastikprodukte durch alternative Lösungen vermeiden? Wie können wir uns schützen vor unlauterer Werbung und Kennzeichnung der Produkte? Wie vermeiden wir schädliches Handeln gegen uns selbst und die Schöpfung Gottes? Das Seminar wird versuchen, darauf die richtigen Antworten zu geben und uns Hilfestellung beim Einkauf und bei der Umstellung unserer Verbrauchergewohnheiten anzubieten.

 

Teilnahmegebühren:

Erwachsene:                                      94,00 €

Einzelzimmerzuschlag:                  20,00 €

 

Das Seminar wird unterstützt durch das Kolping- Familienferienwerk Diözesanverband Hildesheim.

 

Leitung:

Klaus Bechtold, Beauftragter für Bewahrung der Schöpfung

 

Referenten:

Greenpeace e.V.

 

Ort:

Ferienparadies Pferdeberg, Duderstadt

 

Anmeldung:

Kolping Ferienparadies Pferdeberg

Bischof-Janssen-Str. 1

37115 Duderstadt

Telefon: 05527 – 5733

Fax: 05527 – 71665

Email: info@kolping-duderstadt.de